So Arrangieren Sie Eine Sanierung Im Jahr

Inhaltsverzeichnis:

So Arrangieren Sie Eine Sanierung Im Jahr
So Arrangieren Sie Eine Sanierung Im Jahr

Video: So Arrangieren Sie Eine Sanierung Im Jahr

Video: So Arrangieren Sie Eine Sanierung Im Jahr
Video: SANIERUNG 60er/70er JAHRE MEHRFAMILIENHAUS: WAS UND WIE WURDE ES GEMACHT? 2023, März
Anonim

Laut Gesetz ist die Sanierung einer Wohnung nur zulässig, wenn sie von einer abteilungsübergreifenden Kommission genehmigt wird. Dazu müssen viele Bescheinigungen von verschiedenen Behörden eingeholt werden. Dazu können Sie einen Spezialisten einer privaten Organisation beauftragen. Seine Dienste sind nicht billig, aber er wird weniger Zeit für die Genehmigung aufwenden - 2-3 Monate, während der Prozess für Sie ein oder eineinhalb Jahre dauern kann. Wo fängst du an?

chertezh
chertezh

Anweisungen

Schritt 1

Beginnen Sie niemals mit Abriss, Wanddemontage oder anderen Reparaturarbeiten. Der erste Schritt zu einer korrekten und gesetzeskonformen Sanierung ist ein Besuch beim BTI (Bureau of Technical Information), wo Sie einen Grundriss Ihrer Wohnung mit Entschlüsselung der Bereiche (Erklärung) erhalten. Um diese Bescheinigung zu erhalten, müssen Sie Dokumente mitführen, die das Eigentum an der Wohnung bestätigen. Basierend auf den beim BTI erhaltenen Informationen können Sie einen Sanierungsplan erstellen. Allerdings ist es zu diesem Zeitpunkt noch zu früh, um Werkzeuge in Angriff zu nehmen.

Schritt 2

Darüber hinaus sollten Sie sich mit einem vorgefertigten Plan an Moszhilproekt und MNIITEP (Moscow Research Institute of Typology of Experimental Design) für Einwohner anderer Städte - die städtische Behörde für die Planung von größeren Reparaturen von Wohngebäuden - wenden und dort eine technische Stellungnahme zur Möglichkeit der Durchführung der erforderlichen Arbeiten. Es ist noch zu früh, um mit der Sanierung selbst zu beginnen.

Schritt 3

Der nächste Schritt ist der Besuch des SES und der staatlichen Feuerinspektion, die entweder die Durchführung der Arbeiten zulassen oder ablehnen. Im Falle einer Ablehnung, die äußerst selten vorkommt, wenden Sie sich an Anwälte und Designer und wenden Sie sich erneut an den SES und das Ministerium für Notfälle. Bei positivem Ergebnis ist der nächste Schritt ein Besuch bei der Hausverwaltung oder HOA, wo Sie eine schriftliche Zustimmung zur Durchführung der Arbeiten einholen müssen. Darüber hinaus ist der Hausverwalter verpflichtet, Ihre nächsten Nachbarn mit den geplanten Aktivitäten vertraut zu machen, die wiederum in Ihrer Anwesenheit eine Einverständniserklärung unterzeichnen, dass sie nicht gegen die Arbeit sind. Und dies wird fast der letzte Schritt bei der Gestaltung der Sanierung sein, aber auch hier sollten Sie kein Werkzeug in die Hand nehmen und Wände zertrümmern.

Schritt 4

Dann müssen Sie das Architektur- und Planungsamt, die Wohnungsinspektion und die ressortübergreifende Sanierungskommission aufsuchen, die eine Genehmigung für die Arbeiten ausstellen. Und erst nach Erhalt dieses Dokuments können Sie sicher mit den Bauarbeiten fortfahren.

Schritt 5

Nach Abschluss der Sanierung erstellt die Verwaltungsgesellschaft zusammen mit der Planungsorganisation den Nachweis der durchgeführten Arbeiten, der BTI-Vertreter nimmt alle Änderungen am Grundriss des Gebäudes vor und der Hausbesitzer ist verpflichtet, die Sanierungsabteilung in den Stadtausschuss für kommunalen Wohnungsbau, damit Ihre neue Wohnung in die städtische Datenbank aufgenommen wird …

Beliebt nach Thema