Wie Erstelle Ich Ein Wandgemälde?

Inhaltsverzeichnis:

Wie Erstelle Ich Ein Wandgemälde?
Wie Erstelle Ich Ein Wandgemälde?

Video: Wie Erstelle Ich Ein Wandgemälde?

Video: Wie Erstelle Ich Ein Wandgemälde?
Video: Illusionsmalerei, Wandmalerei, Wandgemälde 2023, März
Anonim

Wandmalerei ist eine der Innendekorationsmethoden, die Ihre Individualität hervorhebt und den Raum schmückt. Die Technik der Wandmalerei ist sehr einfach und zugänglich, was den Raum schnell verändert und belebt.

Wie erstelle ich ein Wandgemälde?
Wie erstelle ich ein Wandgemälde?

Notwendig

  • - Trockenbau;
  • - Kitt;
  • - Acrylfarbe;
  • - Schablone;
  • - Bleistift;
  • - Bürste;
  • - Schwamm;
  • - Lack.

Anleitung

Schritt 1

Wählen Sie ein Muster zum Malen unter Berücksichtigung der Funktionalität Ihres Raumes. Für die Küche eignen sich Bilder von Blumen, Geschirr, Stillleben.

Schritt 2

Zeichnungen von Tieren, Spielzeug und Comicfiguren werden für das Kinderzimmer interessant sein. Bilder sollten nicht zu bunt sein. Verwenden Sie keine kontrastierenden Farben.

Schritt 3

Um ein Wandgemälde zu machen, müssen Sie eine Basis vorbereiten. Entfernen Sie die alte Putz- oder Tapetenschicht.

Schritt 4

Verputzen Sie die unebene Wand neu oder befestigen Sie eine Trockenbauplatte mit Metallprofilen daran.

Schritt 5

Nach dem Auftragen der letzten Spachtelschicht die Oberfläche der Wand schleifen. Tragen Sie den Kitt nach dem Grundieren auf die Trockenbauwand auf. Diese Methode hilft, die Oberflächenhaftung zu verbessern.

Schritt 6

Wischen Sie die Wände ab und reinigen Sie den Raum gründlich, damit sich kein Staub auf dem Gemälde absetzt.

Schritt 7

Entscheiden Sie, mit welcher Größe Sie arbeiten möchten. Wählen Sie abhängig davon Farben in Dosen oder Tuben. Die Farbe in Dosen ist dünner, daher für große Flächen geeignet.

Schritt 8

Machen Sie ein Testbild auf einer Sperrholzplatte. Nachdem die Farbe getrocknet ist, befestigen Sie sie an der zu streichenden Wand. Bewerten Sie das Ergebnis unter verschiedenen Lichtverhältnissen: Tageslicht, Kunstlicht, Abend.

Schritt 9

Machen Sie sich an der Wand Notizen an den Stellen der zukünftigen Zeichnung. Die Malerei kann partiell oder kontinuierlich sein, wenn die gesamte Oberfläche verwendet wird.

Schritt 10

Verwenden Sie eine Schablone, um die Wände zu malen. Sie können es selbst tun oder ein fertiges kaufen. Verwenden Sie Muster aus alten Tapeten, um geometrische Linien zu markieren.

Schritt 11

Schmieren Sie die vorbereitete Schablone mit einem speziellen Aerosolkleber auf der Rückseite. Legen Sie es an die Wand und drücken Sie es fest, während Sie es mit den Händen glätten. Mit einem Schwamm Farbe an den gewünschten Stellen auftragen.

Schritt 12

Stellen Sie sicher, dass keine Flecken vorhanden sind. Nach Beendigung der Arbeiten die Schablone vorsichtig entfernen und mit Wasser abspülen. Es kann viele Male zum Malen verwendet werden.

Schritt 13

Vor dem Malen ohne Schablone mit einem einfachen Bleistift an der Wand skizzieren. Verwenden Sie ein feuchtes Tuch, um unnötige Streifen zu entfernen. Waschen Sie den Überschuss so schnell wie möglich ab, bevor die Farbe getrocknet ist.

Schritt 14

Verdünnen Sie dicke Acrylfarbe mit Wasser oder einer speziellen Mischung. Für ein mattes oder glänzendes Finish verwenden Sie einen geeigneten Verdünner.

Schritt 15

Nachdem die Farbe getrocknet ist, bedecken Sie die Zeichnung mit einem weichen Pinsel oder Spray mit Firnis.

Beliebt nach Thema